AQUAglide Massage + Glide neutral, 200 ml

gel de massage et de lubrification à base d'eau
populaire par millions

Art. No. 11760
  • combinaison de massage à base d'eau et de gel lubrifiant
  • propriétés idéales pour le massage
  • convient pour une application sur l'ensemble du corps
  • sans huile et facilement lavable
  • compatible avec les préservatifs en latex
  • pH optimisé (pour un équilibre intime)
  • une texture douce et nourrissante
  • dispositif médical
  • testé dermatologiquement
  • végétalien (comme tous les produits AQUAglide)
  • Made in Germany

Original AQUAglide Massage + Glide est LE SPA 2 en 1 de massage et de gel lubrifiant médical pour des expériences sensuelles sur tout le corps. 

La texture douce et soignante de AQUAglide Massage + Glide offre des propriétés de massage idéales et est au pH optimisé, soluble dans l'eau, sans huile et facilement lavable. 

En cas de sécheresse vaginale, aussi anale – avec également des préservatifs en latex – et pour le plaisir avec des lovetoys (même en silicone). 

Application : Appliquer la quantité souhaitée.

RRP

13,90 €

Material/INCI/Ingredients

Vegetable Glycerin, Aqua, Propylenglycol, Cellulose Gum, Carbomer, Xanthan Gum, Sodium Gluconate, Inulin, Sodium Hydroxide, Fructose, Glucose, Cellulose, Sodium Benzoate, Sodium Levulinate

FAQ - Frequently Asked Questions

Ein Gleitgel ist immer dann gefragt, wenn es beim Liebesspiel nicht feucht genug ist. Die Hauptaufgabe von Gleitgel besteht in dessen feuchtigkeitsspendender Wirkung. Reicht die eigene Scheidenfeuchtigkeit nicht aus, beispielsweise infolge von Hormonschwankungen, nach der Geburt oder in den Wechseljahren, sorgt das Gel für ausreichend Gleitfähigkeit und macht euer Sexleben wieder lustvoll. Die zusätzliche Feuchtigkeit minimiert die Reibung beim Sex und ihr spürt mehr.

Noch wichtiger ist dies beim Analverkehr, bei dem euch kein körpereigenes Gleitmittel zur Verfügung steht. Auch bei oralen Spielarten und der Selbstbefriedigung, gerade zusammen mit Toys, bereitet euch die flutschende Wirkung des Gleitgels mehr Spaß im Bett.

Ein Gleitgel ist kein Verhütungsmittel. Kontakt mit Augen und Wunden vermeiden. Bei Irritationen absetzen. Silikon-Gleitmittel nicht zusammen mit Silikon-Toys verwenden.

Nein, denn das Gleitgel enthält keine spermiziden Wirkstoffe

Ölhaltige Gleitmittel zerstören die Oberfläche von latexhaltigen Kondomen in kurzer Zeit. Somit ist kein Schutz vor Infektionen oder ungewollter Empfängnis mehr gegeben; Durch das Verschließen der Hautporen kommt es bei öl- und fetthaltigen Mitteln zu vermehrter Wärmeentwicklung auf der Haut; Vaseline oder Öl lassen sich nicht so leicht entfernen und hinterlassen Flecken auf der Wäsche; Ölhaltige Gleitmittel greifen die Oberfläche von Vibratoren und anderen Sexspielzeugen aus Silikon an und sind somit dafür nicht geeignet. Hier sind wasserbasierte Gleitmittel zu benutzen.

Ja, denn tatsächlich empfehlen viele Hersteller von Toys in ihren Anleitungen die Verwendung von Gleitgel. Es gibt jedoch eine einzige Einschränkung: Niemals dürfen Toys, welche Silikon enthalten oder ganz aus Silikon hergestellt sind, mit silikonhaltigen Gleitmitteln verwendet werden. Dabei werden die Toys zerstört, da das Silikongleitmittel das Silikon aus den Toys herauslöst und diese damit unbrauchbar macht.

Der pH-Wert von JOYDIVISION Gleitmitteln liegt im Bereich von 4,6 bis 5,2 und ist demnach perfekt auf den ph-Wert der Vaginalflora abgestimmt.

Wasserbasierte Gleitmittel sind 36 Monate haltbar und nach Öffnung 12 Monate (außer BIOglide ist 30 Monate haltbar und nach Öffnung 6 Monate), silikonbasierte Gleitmittel sind 60 Monate haltbar und nach Öffnung 12 Monate. Von einer Verwendung ist generell abzuraten, wenn das Produkt trüber aussieht, flüssiger ist oder anders riecht, als gewohnt.

Die Haltbarkeit für das ungeöffnete Produkt ist neben der Chargenbezeichnung auf dem Tubenfalz eingeprägt.

Da das Gleitgel aus dermatologisch getesteten und sehr milden und hautverträglichen Inhaltsstoffen besteht, kann es in unbegrenzter Menge und Häufigkeit verwendet werden.

Wenn ihr Kondome benutzt, achtet darauf, dass sich das Gleitgel dafür eignet. Denn viele Gele vertragen sich nicht mit Kondomen und können diese beschädigen. Am besten eignen sich wasserbasierende Gleitgele bei der Benutzung eines Kondoms, sie enthalten keine Öle oder Fette, die das Kondommaterial angreifen. Nicht geeignet für die Verwendung zusammen mit Kondomen ist z. B. das BIOglide Gleit- & Massageöl. Dabei solltet ihr auf eine andere Verhütungsmethode zurückgreifen.

JOYDIVISION hat Gleitmittel für die verschiedenen Arten der Liebe entwickelt, unabhängig davon, ob du deinen Partner vaginal, anal oder oral verwöhnen willst. Ein paar Tropfen des Gels, die an der entsprechenden Stelle aufgetragen werden, schenken genussvolle Momente voller Sinnlichkeit.

Wenn du das Medizinprodukt zusammen mit Kondomen verwendest, achte bitte darauf, das Gleitmittel nur auf die Außenseite des Kondoms aufzutragen. Wird das Gel auf die Innenseite des Kondoms oder auf den Penis aufgetragen, besteht die Gefahr, dass das Kondom reißt.

Anders als andere Produkte zeichnen sich Gleitmittel auf Wasserbasis durch ihre vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten aus. Beim Vaginalverkehr vermengt sich ein wasserbasiertes Gleitgel mit der Scheidenflüssigkeit und ermöglicht langanhaltendes Gleiten. Damit ihr beim Oralverkehr auch geschmacklich auf eure Kosten kommt, erhaltet ihr das Gleitgel auch mit Geschmack. Mit AQUAglide anal haben wir von JOYDIVISION sogar ein Gleitgel auf Wasserbasis entwickelt, das sich sehr gut für die analen Freuden eignet.

Außerdem sind die meisten wasserbasierten Gleitmittel kondomverträglich, sodass ihr bei der Verhütung Sicherheit habt. Zudem kann ein Gleitgel auf Wasserbasis euren Toys aus Silikon nichts anhaben – perfekt für feuchte Stunden mit eurem Spielzeug. Obendrein lässt sich das Gel leicht auswaschen. Gedanken über mögliche Flecken braucht ihr euch deshalb nicht machen, sondern könnt euch ganz euch und eurem Partner widmen!

Gerade weil ein Gleitgel bei sexuellen Aktivitäten eingesetzt wird, sollten die Inhaltsstoffe unbedingt hautverträglich sein und möglichst wenig Allergiepotential besitzen. Dies ist besonders wichtig, da gerade die mit dem Gleitmittel in Berührung kommenden intimen Körperregionen wie etwa die Vagina, der Penis und der Anus äußerst empfindlich sind. Generell gilt weniger ist mehr, umso weniger Inhaltsstoffe enthalten sind, umso weniger Allergiepotential besteht. Die wahrscheinlichste Möglichkeit des Auftretens einer Allergie ist gegen bestimmte Substanzen wie vor allem Parfüm-, Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe, nicht gegen das Gleitgel als Ganzes. Sollte der Verdacht einer Allergie bestehen, raten wir zuerst vom Facharzt abklären lassen, wogegen sich die Allergie richtet. Wenn die Ursache erkannt ist, auf andere Produkte wechseln.

Du solltest zum einen darauf achten, dass sich dein Gleitgel und dein Kondom oder Lovetoy vertragen. Aber auch deine Verträglichkeit mit dem Gleitgel ist wichtig, da es sonst zu Reizungen im Intimbereich kommen kann.

Gleitgele sollten trocken, kühl und fern von direkter Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Nachttischschublade ist optimal, dort ist es auch direkt griffbereit.

Das Gleitgel ist mit lauwarmem Wasser sehr leicht abzuwaschen.

Es besteht die Gefahr, dass sich unerwünschte Keime vermehren und in den Intimbereich gelangen. Bitte Intimbereich beobachten, in den seltensten Fallen kommt es zu Veränderungen.

Es liegen keine klinischen Daten vor, die gegen die Verwendung eines Gleitgels bei Kinderwunsch sprechen. Es gibt zur Zeit leider kaum Studien, die den Einfluss eines Gleitgels auf die Spermien bei Kinderwunsch untersucht haben. Möglicherweise wird die Beweglichkeit der Spermien geringfügig beeinflusst. Es gibt viele Frauen, die trotz Anwendung eines Gleitgels schwanger geworden sind.
Wir empfehlen aber die Rücksprache mit deinem Gynäkologen oder einer Hebamme, um eine individuelle Beratung zu gewährleisten.