AQUAglide sensitive, 125 ml

wasserbasiertes Gleitgel
millionenfach beliebt

Art.-Nr. 11741
  • wasserlöslich + fettfrei
  • Lebensmittelqualität
  • Langzeit-Gleiteigenschaften
  • hochwirksam + ergiebig
  • besonders sanft zu sensibler Haut
  • dermatologisch + klinisch getestet
  • latexkondom-kompatibel
  • Medizinprodukt
  • pH-optimiert (für Intim-Balance)
  • natürliches Gefühl
  • FREI von Glyzerinen
  • FREI von Parabenen (Konservierungsstoffe, welche den Hormonhaushalt negativ beeinflussen können)
  • mit feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure (biotechnisch hergestellt)
  • auch zur oralen Verwöhnung geeignet
  • kristallklar
  • vegan (wie alle AQUAglide Produkte)
  • Made in Germany

AQUAglide sensitive – Das kristallklare, feuchtigkeitsspendende Gleitgel

Die geschmeidige Textur von AQUAglide sensitive entdecken und erleben. Ein Hauch sanfter Frische für Körper und Seele. Für besondere, leidenschaftliche und langanhaltende Momente der Lust – FREI von Glycerin und Parabenen und mit wertvoller Hyaluronsäure für ein besonders intensives Gleiterlebnis.

AQUAglide sensitive schenkt dir Augenblicke voll pulsierender Leidenschaft und endlose Stunden der Hingabe und Verschmelzung. Millionen zufriedener Kunden vertrauen auf die erstklassige Qualität von AQUAglide. Es ist zu 100 % „Made with Love in Germany“, besonders sensitiv, äußerst hautfreundlich und hochergiebig.

Bei vaginaler Trockenheit sowie anal, oral – auch mit Latexkondomen – und Spaß mit Lovetoys (sogar aus Silikon). 

Anwendung: Gewünschte Menge im Intimbereich auftragen.

 

UVP

15,30 €

Material/INCI/Ingredients

Aqua, Propylene Glycol, Sodium Lactate, Pentylene Glycol, 1,2 Hexanediol, Hydroxyethylcellulose,
Lactic Acid, Pullulan, Levulinic Acid, Vegetable Glycerin, Sodium Levulinate, Sodium Hyaluronate

FAQ - Häufige Fragen

Anders als andere Produkte zeichnen sich Gleitmittel auf Wasserbasis durch ihre vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten aus. Beim Vaginalverkehr vermengt sich ein wasserbasiertes Gleitgel mit der Scheidenflüssigkeit und ermöglicht langanhaltendes Gleiten. Damit ihr beim Oralverkehr auch geschmacklich auf eure Kosten kommt, erhaltet ihr das Gleitgel auch mit Geschmack. Mit AQUAglide anal haben wir von JOYDIVISION sogar ein Gleitgel auf Wasserbasis entwickelt, das sich sehr gut für die analen Freuden eignet.

Außerdem sind die meisten wasserbasierten Gleitmittel kondomverträglich, sodass ihr bei der Verhütung Sicherheit habt. Zudem kann ein Gleitgel auf Wasserbasis euren Toys aus Silikon nichts anhaben – perfekt für feuchte Stunden mit eurem Spielzeug. Obendrein lässt sich das Gel leicht auswaschen. Gedanken über mögliche Flecken braucht ihr euch deshalb nicht machen, sondern könnt euch ganz euch und eurem Partner widmen!

Ein Gleitgel ist kein Verhütungsmittel. Kontakt mit Augen und Wunden vermeiden. Bei Irritationen absetzen. Silikon-Gleitmittel nicht zusammen mit Silikon-Toys verwenden.

Gerade weil ein Gleitgel bei sexuellen Aktivitäten eingesetzt wird, sollten die Inhaltsstoffe unbedingt hautverträglich sein und möglichst wenig Allergiepotential besitzen. Dies ist besonders wichtig, da gerade die mit dem Gleitmittel in Berührung kommenden intimen Körperregionen wie etwa die Vagina, der Penis und der Anus äußerst empfindlich sind. Generell gilt weniger ist mehr, umso weniger Inhaltsstoffe enthalten sind, umso weniger Allergiepotential besteht. Die wahrscheinlichste Möglichkeit des Auftretens einer Allergie ist gegen bestimmte Substanzen wie vor allem Parfüm-, Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe, nicht gegen das Gleitgel als Ganzes. Sollte der Verdacht einer Allergie bestehen, raten wir zuerst vom Facharzt abklären lassen, wogegen sich die Allergie richtet. Wenn die Ursache erkannt ist, auf andere Produkte wechseln.

Du solltest zum einen darauf achten, dass sich dein Gleitgel und dein Kondom oder Lovetoy vertragen. Aber auch deine Verträglichkeit mit dem Gleitgel ist wichtig, da es sonst zu Reizungen im Intimbereich kommen kann.

Gleitgele sollten trocken, kühl und fern von direkter Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Nachttischschublade ist optimal, dort ist es auch direkt griffbereit.

Das Gleitgel ist mit lauwarmem Wasser sehr leicht abzuwaschen.

Es besteht die Gefahr, dass sich unerwünschte Keime vermehren und in den Intimbereich gelangen. Bitte Intimbereich beobachten, in den seltensten Fallen kommt es zu Veränderungen.

Es liegen keine klinischen Daten vor, die gegen die Verwendung eines Gleitgels bei Kinderwunsch sprechen. Es gibt zur Zeit leider kaum Studien, die den Einfluss eines Gleitgels auf die Spermien bei Kinderwunsch untersucht haben. Möglicherweise wird die Beweglichkeit der Spermien geringfügig beeinflusst. Es gibt viele Frauen, die trotz Anwendung eines Gleitgels schwanger geworden sind.
Wir empfehlen aber die Rücksprache mit deinem Gynäkologen oder einer Hebamme, um eine individuelle Beratung zu gewährleisten.
 

Ein Gleitgel ist immer dann gefragt, wenn es beim Liebesspiel nicht feucht genug ist. Die Hauptaufgabe von Gleitgel besteht in dessen feuchtigkeitsspendender Wirkung. Reicht die eigene Scheidenfeuchtigkeit nicht aus, beispielsweise infolge von Hormonschwankungen, nach der Geburt oder in den Wechseljahren, sorgt das Gel für ausreichend Gleitfähigkeit und macht euer Sexleben wieder lustvoll. Die zusätzliche Feuchtigkeit minimiert die Reibung beim Sex und ihr spürt mehr.

Noch wichtiger ist dies beim Analverkehr, bei dem euch kein körpereigenes Gleitmittel zur Verfügung steht. Auch bei oralen Spielarten und der Selbstbefriedigung, gerade zusammen mit Toys, bereitet euch die flutschende Wirkung des Gleitgels mehr Spaß im Bett.

Nein, denn das Gleitgel enthält keine spermiziden Wirkstoffe

Ölhaltige Gleitmittel zerstören die Oberfläche von latexhaltigen Kondomen in kurzer Zeit. Somit ist kein Schutz vor Infektionen oder ungewollter Empfängnis mehr gegeben; Durch das Verschließen der Hautporen kommt es bei öl- und fetthaltigen Mitteln zu vermehrter Wärmeentwicklung auf der Haut; Vaseline oder Öl lassen sich nicht so leicht entfernen und hinterlassen Flecken auf der Wäsche; Ölhaltige Gleitmittel greifen die Oberfläche von Vibratoren und anderen Sexspielzeugen aus Silikon an und sind somit dafür nicht geeignet. Hier sind wasserbasierte Gleitmittel zu benutzen.

Ja, denn tatsächlich empfehlen viele Hersteller von Toys in ihren Anleitungen die Verwendung von Gleitgel. Es gibt jedoch eine einzige Einschränkung: Niemals dürfen Toys, welche Silikon enthalten oder ganz aus Silikon hergestellt sind, mit silikonhaltigen Gleitmitteln verwendet werden. Dabei werden die Toys zerstört, da das Silikongleitmittel das Silikon aus den Toys herauslöst und diese damit unbrauchbar macht.

Der pH-Wert von JOYDIVISION Gleitmitteln liegt im Bereich von 4,6 bis 5,2 und ist demnach perfekt auf den ph-Wert der Vaginalflora abgestimmt.

Wasserbasierte Gleitmittel sind 36 Monate haltbar und nach Öffnung 12 Monate (BIOglide ist 30 Monate haltbar und nach Öffnung 6 Monate), silikonbasierte Gleitmittel sind 60 Monate haltbar und nach Öffnung 12 Monate. Von einer Verwendung ist generell abzuraten, wenn das Produkt trüber aussieht, flüssiger ist oder anders riecht, als gewohnt.

Die Haltbarkeit für das ungeöffnete Produkt ist neben der Chargenbezeichnung auf dem Tubenfalz eingeprägt.

Da das Gleitgel aus dermatologisch getesteten und sehr milden und hautverträglichen Inhaltsstoffen besteht, kann es in unbegrenzter Menge und Häufigkeit verwendet werden.

Wusstet ihr schon, dass nur die wenigsten Gleitmittel für die Benutzung mit Kondomen geeignet sind? Beim Gebrauch mit Latexkondomen kommt es auf die Art des Gels an, wenn ihr nicht riskieren wollt, dass der Latex beschädigt wird.

Benutzt immer Gleitgel, das speziell für den Gebrauch mit Kondomen entwickelt wurde, wie AQUAglide neutral. Wenn ihr Gleitgel kaufen wollt, achtet darauf, dass sich auf der Verpackung folgende Angaben finden:

CE-Zeichen

Es signalisiert, dass es sich um ein legales Medizinprodukt handelt und ist Pflicht für ein medizinisches Gleitgel! Wenn das CE-Zeichen auf der Verpackung fehlt, sind diese Gleitmittel noch nicht einmal für den Intimverkehr ohne Kondom bestimmt!

Hinweis „kondomfreundlich/kondomgeeignet“ in deutscher Sprache

Nur mit diesem Hinweis könnt ihr das Gleitgel zusammen mit Kondomen benutzen!

Sollten auf Gleitmittel-Verpackungen einzelne oder sogar alle Angaben fehlen, so dürfen sie keinesfalls zusammen mit Kondomen angewendet werden!

Unabhängige Tests ergaben, dass bis zu 40 Prozent der Kondome (versuchsweise mit nicht-zugelassenem Gleitmittel beschichtet) wesentlich früher platzten als normalerweise! Viele unzulässige Produkte enthalten außerdem eine geringe Menge Öl. Dadurch ist die Kondom-Sicherheit der Gleitmittel nicht mehr gewährleistet.


Ohne Urheberrecht - Veröffentlichung erwünscht!

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.