Potenz- & Penisringe

Penisring: kleiner Helfer für maximale Standfestigkeit

Lasst euch den Ring anlegen, der eure Kräfte ins Unermessliche steigern kann. Ein Penisring von JOYDIVISION kann den Penis härter machen und lässt euch dadurch beim Liebesspiel länger durchhalten. Außerdem beugt das kleine Helferlein frühzeitiger Ejakulation vor und kann euch sowohl mehr Lust als auch heftigere Orgasmen bringen.

  • Deine Vorteile:

► mögliche längere und härtere Erektion
► einfache Handhabung und ergonomisches Design
► aus medizinischem Silikon
► perfekter Sitz dank verschiedener Größen oder stufenlos verstellbarer Cockringe
► Made in Germany

Der Penisring Ratgeber

Was ist ein Penisring?

Cockring, Potenzring, Konstriktionsring oder Erektionsring – wie Mann ihn auch nennt, in seiner Funktion bleibt ein Penisring immer gleich. Es handelt sich dabei um einen Ring aus Silikon, Leder oder Metall, der über den Penis und/oder – wenn gewünscht – über die Hoden gezogen wird. Wichtig ist es, dass der Penisring den Penis dabei fest umschließt.

Wie funktioniert ein Penisring?

Liegt der Penisring um den Penisschaft eng an, erzeugt er einen leichten Blutstau und drückt das Blut in die Eichel. Gleichzeitig verlangsamt der Ring den Blutfluss aus den Schwellkörpern. Durch die verstärkte Durchblutung des Penis wird er praller und sieht schon allein besonders imposant aus. Außerdem lässt euch der Penisring beim Liebesspiel länger durchhalten und zögert die Ejakulation hinaus.

Was bringt ein Penisring?

Viel! Da könnt ihr euch sicher sein. Spürt mehr Lust, seht euren Penis prächtig anwachsen und verleiht ihm mehr Ausdauer bei Spielen aller Art. Ein Penisring unterstützt euch in eurer Männlichkeit. Die prallere Erektion, die ein solch kleiner Ring möglich macht, lässt euch beim Sex länger standhalten. Auf diese Weise spendiert euch ein Cockring eine stärkere Manneskraft. Das freut nicht nur euch. Eurer Partnerin verschafft ihr so höhere Chancen, während der Penetration zum Höhepunkt zu gelangen. Wenn ihr euch den Penisring auch noch über die Hoden zieht, erlebt ihr obendrein selbst stärkere Orgasmen. Denn der Ring hindert die Hoden daran, sich während des Höhepunktes zum Körper hin zurückzuziehen.

Warum einen Penisring benutzen?

Ob mit zunehmendem Alter, krankheitsbedingt, durch nachlassendes Lustempfinden oder durch Leistungsdruck verursacht – wenn der Penis nicht mehr so will wie ihr: Erektionsstörungen treten häufiger auf, als ihr vielleicht denkt. Doch Männer sind ihnen nicht einfach ausgeliefert und können dennoch ein für alle Seiten befriedigendes Sexualleben führen.

Fließt das Blut vorzeitig aus dem Penis ab, bringen die JOYDIVISION Penisringe Abhilfe. Denn ein solcher Ring kann die Standfestigkeit und das Durchhaltevermögen erhöhen. Davon profitieren ebenso Männer und natürlich ihre Partnerinnen oder Partner, die beim Sex regelmäßig zu früh kommen.

Aber auch wenn ihr keine Probleme damit habt, beschert euch und eurer Partnerin oder eurem Partner ein Cockring von JOYDIVISION mehr Spaß im Bett. Der Ring kann euren Penis härter machen und so eure Lust intensivieren. Durch ihren strammen Sitz um die Hoden lassen euch Penisringe auch den Organismus viel intensiver spüren. Dimensionen der Lust, die Mann ausprobiert haben sollte!

Gehen von einem Penisring Risiken aus?

Nun, die Gefahr, dass ein Cockring von JOYDIVISION euer Liebesleben so sehr bereichert, dass ihr das Bett nicht mehr verlassen wollt, besteht in der Tat. Ansonsten gibt es ein paar Dinge, die ihr beachten solltet, wenn ihr einen Penisring benutzen wollt. So sehr euch eine lang anhaltende Erektion auch beflügelt, auf Dauer schadet ein starker Blutstau den Gefäßen und kann bleibende Schäden hinterlassen. Deshalb solltet ihr den Potenzring nie länger als 30 Minuten am Stück tragen. Um die Zeit zu überbrücken, finden sich reichlich weitere Lovetoys, die euch um den Verstand bringen. Probiert zum Beispiel einmal einen Prostatavibrator für den ultimativen Kick!

Stellt sich beim Tragen des Ringes in diesem Bereich ein Taubheitsgefühl oder Kälteempfinden ein oder verfärbt sich euer bestes Stück gar blau, nehmt den Cockring schnell ab. Sonst könnten hier Blutergüsse entstehen.

Mindestens genauso wichtig ist es, dass der Penisring die für euch passende Größe aufweist. Sitzt der Ring zu eng, kann es ebenso gefährlich werden. Und darin besteht ja nun nicht der Sinn der Sache.

Aus welchem Material bestehen Penisringe?

Penisringe erhaltet ihr aus vielen verschiedenen Materialien, aus Leder, Silikon oder Metall. Weil der Ring nichts weniger als euer bestes Stück umschließen soll, ist hier selbstverständlich höchste Qualität gefragt! Und die bekommt ihr natürlich von uns.

Die Penisringe von JOYDIVISION bestehen aus medizinischem Silikon und sind daher extrem flexibel. Ihre Flexibilität mindert Risiken beim Benutzen und sorgt dafür, dass ihr euch besser auf den Spaß konzentrieren könnt. Silikon-Ringe lassen sich anders als die Modelle aus Metall leicht anlegen und wieder entfernen, auch im Falle des Falles. Obendrein entscheidet ihr euch mit einem Cockring aus medizinischem Silikon für ein Lovetoy, das durch seine körperfreundlichen Eigenschaften punktet – ein weiterer Pluspunkt. Außerdem verträgt sich medizinisches Silikon wunderbar mit Gleitgelen auf Silikon- und Wasserbasis wie unserem AQUAglide Gleitgel und unserem BIOglide Gleitgel.

Wie die richtige Größe für den Penisring finden?

Die Penisringe von JOYDIVISION sind ergonomisch geformt und passen sich deshalb wunderbar eurem Penis an. Gleichzeitig sitzen sie auch besonders fest – ob um den Penisschaft oder die Hoden. Um Durchblutungsstörungen vorzubeugen, muss der Penisring die richtige Größe haben. Keinesfalls darf der Ring zu eng sitzen und eure Männlichkeit abschnüren. Ist der Penisring zu weit, verfehlt er dagegen seine Funktion.

Doch wie die richtige Größe finden? Gerade am Anfang lohnt sich das Durchprobieren. Für Einsteiger in die Welt der Penisringe empfiehlt sich die größte Größe, um sich erst einmal mit dem einengenden Gefühl vertraut zu machen. Stück für Stück könnt ihr euch dann an die kleineren Größen herantasten. Deshalb bekommt ihr die Penisringe von JOYDIVISION auch im praktischen Set, das verschiedene Größen miteinander kombiniert.

Besonders unkompliziert steigert ihr euer Steh- und Durchhaltevermögen außerdem mit einem Potenzring von JOYDIVISION, bei dem die Größe individuell einstellbar ist, wie bei unserem JOYDIVISION VARIOring. Fangt bei diesen Ringen mit einem lockeren Sitz an und zieht sie je nach Wirkung allmählich enger.

Welche Penisringe gibt es von JOYDIVISION?

Ob ihr nur euren Penis einbeziehen oder auch eure Hoden festziehen wollt. Ob ihr euch durch Noppen zusätzlich verwöhnen wollt, einen Penisring in der richtigen Größe sucht oder nach einem Cockring, der sich an euch anpasst: Von JOYDIVISION findet jeder den passenden Ring:

 

JOYDIVISION Potenzringe

Wie den Penisring anlegen?

Das geht ganz einfach. Sobald der Penis erigiert ist, legt ihr den Cockring von JOYDIVSION an und platziert ihn im Bereich der Peniswurzel. Je nachdem, welches Modell ihr verwendet, müsst ihr anschließend noch die Schlaufe festziehen, um ihm einen strammen Sitz zu verpassen. Und dann könnt ihr euch an dem erfreuen, was dann kommt!

 

Wie reinige ich den Penisring am besten?

Auch das Reigen ist schnell erledigt! Mit Wasser und Seife bekommt ihr den Ring nach jeder Anwendung wieder sauber. Am einfachsten gelingt die Reinigung mit einem speziellen Toyreiniger. clean'n'safe von JOYDIVISION reinigt und dezifiziert dein Spielzeug im Handumdrehen.

 

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.