Soft-Tampons

Fadenlose Freiheit für besondere Situationen

Lasst euch während eurer Periode nicht länger eurer Freiheit berauben!

Mit Soft-Tampons von JOYDIVISION könnt ihr alles tun, wonach euch der Sinn steht: Sport, Schwimmen, Sauna – und sogar Intimverkehr. Anders als ein konventioneller Tampon besitzt die Soft-Variante von JOYDIVISION kein störendes Rückholbändchen und eröffnet euch dadurch neue Möglichkeiten während eurer Periode.

  • Deine Vorteile:

► fadenlose Tampons für Sex, Sport und Spa
► einfach in der Anwendung
► höchster Tragekomfort
► dermatologisch und klinisch getestet
► FREI von Glyphosat
► Made in Germany

Der Soft-Tampons Ratgeber

Erlebt mit Soft-Tampons die fadenlose Freiheit, wie es Millionen Frauen bereits seit über 20 Jahren tun. Ein angenehmes Tragegefühl und vor allem Diskretion sind euch damit gewiss. Softes, anschmiegsames Material, ein geringes Eigengewicht und die integrierte Rückhollasche – das sind die Vorteile des Lifestyle-Produktes gegenüber dem herkömmlichen Fadentampon. Kein Faden, der scheuert – und dabei lassen sich Soft-Tampons ganz einfach einführen und entfernen. Mit den Soft-Tampons werden die „unkomfortablen Tage“ so komfortabel wie möglich! Die wunderbar softe Monatshygiene, von der ihr überhaupt nichts merkt.

Was sind Soft-Tampons?

Tampons ohne Schnur entfernen – auch das geht ganz unkompliziert: Im Prinzip handelt es sich dabei um einen kleinen rosafarbenen Menstruationsschwamm aus ultrasoftem Schaumstoff, meist geformt wie ein Herz. Die organische Formgebung fügt sich behutsam in die empfindliche weibliche Anatomie ein und macht die Soft-Tampon-Anwendung bequem und intuitiv. Die angedeutete Herzform verschlankt den Perioden-Schwamm an der Spitze für einfaches Einführen. Die beiden herunter gezogenen Flügel formen eine Mulde an der Unterseite. Dort legt ihr euren Finger auf, wenn ihr den Tampon an seinen Platz schiebt.

Wie funktioniert das Entfernen?

Um Soft-Tampons zu entfernen, befindet sich im Korpus eine integrierte Grifflasche, welche ihr mit nur einem Finger greifen könnt. Wenn euch das lieber ist, könnt ihr den Menstruationsschwamm ansonsten auch mit Zeigefinger und Daumen an einem der beiden heruntergezogenen Flügel herausziehen.

JOYDIVISION Soft-Tampons Frauenbeine

Welche Vorteile bieten die Soft-Tampons?

Die Original JOYDIVISION Soft-Tampons sind – wie ihr Name bereits andeutet – wunderbar weich und obendrein besonders hautverträglich. Dermatologische Studien belegen die hervorragende Verträglichkeit. Gefertigt werden die Schaumstoff-Tampons aus umweltfreundlichem Material, das bewusst auf chemische Zusätze verzichtet, die in der Intimhygiene nichts zu suchen haben. Innere Reizungen sind mit den Soft-Tampons so gut wie ausgeschlossen. Dafür spricht auch der Oeko-Tex-Standard, den sie aufweisen. Eure Gesundheit wird das freuen!

Vorteile, die auch die Anwenderinnen selbst begeistern. Das ergab eine klinische Studie der Dermatest GmbH, welche die Probandinnen zum Produkt befragte. Bereits nach der ersten Anwendung von Soft-Tampons waren 75 Prozent der Frauen von den Menstruationsartikeln überzeugt. 85 Prozent der Anwenderinnen beurteilten die Qualität der Soft-Tampons mit gut bis sehr gut.

Soft-Tampons Anwendung

So soft wie die Tampons selbst gestaltet sich auch ihre Anwendung. Hier haben wir euch eine Soft-Tampons-Anleitung zusammengestellt.

JOYDIVISION Soft-Tampons Verwendung

Anleitung: Soft-Tampon einführen

  1. Hände waschen.
  2. Produkt aus der Verpackung holen.
  3. Anfeuchten: Wenn ihr den Tampon mit etwas Gleitgel oder sauberem Wasser befeuchtet, lässt er sich noch einfacher einführen. Vor dem Einführen das Wasser allerdings etwas herauspressen, um die Saugfähigkeit zu erhalten.
  4. Die optimale Position zum Einführen einnehmen: zum Beispiel in der Hocke oder auf der Toilette sitzend.
  5. Tampon mit zwei Fingern an der Seite anfassen und ihn zusammendrücken.
  6. Finger in der Mulde an der Unterseite ansetzen und ihn wie einen konventionellen Tampon einführen. Perfekt sitzt der Menstruationsschwamm, wenn er sich an den Gebärmutterhals anschmiegt.

Anleitung: Soft-Tampon entfernen

  1. Hände waschen.
  2. Optimale Position zum Entfernen einnehmen: am besten breitbeinig in der Hocke.
  3. Etwas pressen, damit der Tampon herausgedrückt wird. Am besten geht das, wenn er voll ist.
  4. Grifflasche mit einem Finger greifen und den Tampon herausziehen.

Das Original. Soft-Tampons mit Menstruationskalender

FAQ Soft-Tampons

Wo kann ich die JOYDIVISION Soft-Tampons kaufen?

Soft-Tampons kaufen geht ganz einfach. Die softe Monatshygiene erhaltet ihr unter anderem in ausgewählten Drogerien (z. B. Rossmann) sowie in der Apotheke und im Erotikhandel.

Wie lassen sich die Soft-Tampons entfernen, wenn sie kein Rückholbändchen haben?

Der Tampon lässt sich durch die integrierte Grifflasche einfach entfernen, indem du ihn mit Zeige- oder Mittelfinger an den Grifflaschen herausziehst. Sollte das Entfernen trotzdem einmal schwierig sein, so empfehlen wir, dich in die Hocke zu begeben oder dich mit gespreizten Beinen auf die Toilette zu setzen. So wird die Tiefe der Vagina von neun bis zehn Zentimeter auf etwa vier bis fünf Zentimeter verkürzt.

Zu empfehlen ist die Anwendung der Soft-Tampons vor allem an den Tagen, an denen du besonders stark blutest. Denn ein voller Tampon ist ganz weich und lässt sich einfach herausziehen.

Wenn du die Grifflasche nicht ertasten kannst, forme einfach mit Zeige- und Mittelfinger eine Art Pinzette.

Wie lange kann ich den Soft-Tampon tragen?

Passt die Tragedauer der Stärke der Periode an. An den stärkeren Tagen empfehlen wir einen Wechsel nach drei bis fünf Stunden. An schwächeren Tagen könnt ihr den Soft-Tampon etwa fünf bis acht Stunden tragen. Nach dem Geschlechtsverkehr ohne Kondom solltet ihr ihn umgehend austauschen.

Kann ich mit dem Soft-Tampon die Spirale versehentlich mit entfernen?

Halte vor der Benutzung Rücksprache mit deinem Gynäkologen, wenn du eine Spirale mit leicht herausstehendem Rückholfaden zur Empfängnisverhütung verwendest. In der Regel besteht keine Gefahr, dass du die Spirale versehentlich mit dem Tampon herausziehst. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass bei Minimalblutungen (umgangssprachlich Schmierblutungen) das Fadenende mit dem oberen Ende des Tampons verkleben kann. In diesem Fall kann beim Tampon-Wechsel die Spirale versehentlich mit herausgezogen werden.

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.