WARMup – wärmendes Massageöl

anregen, erregen, aufheizen

Du willst deinen Partner einmal so richtig verwöhnen – mit ganzem Körpereinsatz?

Dann bringe ihn mit einer erotischen Massage um den Verstand. Ein WARMup Massageliquid von JOYDIVISION befeuert dabei seine und deine Stimmung. 

Die wohltuende Wärme öffnet sanft für alles, was da kommt.

  • Deine Vorteile:

► WARMup Massageliquid mit Wärme-Effekt
► Lebensmittelqualität
► dermatologisch und klinisch getestet 
► zuckerfrei
► Made in Germany 

Der WARMup Massageöl Ratgeber

Was bringt eine erotische Massage?

Häufig gipfelt eine erotische Massage in einem Höhepunkt. Doch der Organismus ist nicht das Ziel. Es handelt sich um eine entspannende Spielart, die euch intensive Lustmomente verschafft – als anregendes Vorspiel oder als Body-to-Body-Massage. Doch sie muss nicht unbedingt immer im Geschlechtsverkehr münden. Sie versetzt deinen Partner in einen Zustand der absoluten Entspannung, in dem er oder sie deinen Händen und anderen Körperregionen ausgeliefert ist.

Erotische Massagen sind dazu imstande, Körper und Geist in neue sexuelle Sphären zu bringen. Beim Massieren erlebt ihr intensive Momente miteinander, die euch einander näher bringen und eure Verbindung stärken. Liebe pur!

Was ist ein WARMup Massageöl?

Ein WARMup Massageliquid ist die perfekte Unterstützung für erotische Massagen, bei denen die Stimmung und Atmosphäre große Bedeutung haben. Es handelt sich dabei um ein Massageöl, das meist über einen WARMup-Effekt verfügt und für wohltuende Wärme sorgt. Denn nichts ist beim Massieren abtörnender als kalte Hände.

WARMup Massageöl von JOYDIVISION bereitet euch ein unvergleichlich sinnliches Erlebnis, das gleiche mehrere eurer Sinne berührt. Das Liquid  lässt Hände, Unterarme oder andere Körperteile wunderbar über den Körper des Partners gleiten und macht die Berührungen so fließender. Der WARMup-Effekt entspannt und heizt euch gleichzeitig richtig auf. Die mitreißenden Aromen des WARMup Massageöls bringen euch sinnliche Erlebnisse, die ihr riechen und schmecken könnt.

Für welche Regionen ist ein WARMup Massageöl geeignet?

Die WARMup Massageöle von JOYDIVISION sind speziell für die erotische Massage und damit für die Ganzkörperanwendung konzipiert. Und hier ist erlaubt, was gefällt. Ob du dich von den Füßen zur Körpermitte vorarbeitest oder deinen Partner zunächst mit sanften Streicheleinheiten im Nacken bedenkst, bleibt dir überlassen. Reichlich Öl lässt dich besser über ihn oder sie gleiten und ermöglicht fließende Bewegungen. Auf diese Weise kannst du alle Körperregionen verwöhnen, die sich nach Berührungen sehnen.

Unser WARMup Massageliquid ist nicht nur dermatologisch und klinisch getestet, JOYDIVISION bietet es in Lebensmittelqualität an. Heiße Küsse darauf sind daher nicht ausgeschlossen, sondern ausdrücklich erwünscht. Feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe sorgen beim Verwöhnen gleich für pflegende Momente.

Welches WARMup Massageliquid für den Intimbereich?

Für intime Momente sind unsere Öle gedacht und gemacht. Mit einem Massageöl von JOYDIVISION könnt ihr selbstverständlich auch den Intimbereich massieren. Als Experte für die Sexual Wellness konzipieren wir Produkte, die euch um den Verstand bringen. Und so gehen die Spielarten und Möglichkeiten unseres Massageöls weit über das WARMup hinaus.

Je intimer es wird, desto mehr gleitende Eigenschaften sind gefragt. Deshalb empfehlen wir für Massagen im Intimbereich ein Gleitmittel. Optimal für intime Massageerlebnisse sind außerdem Produkte, die unsere beliebtesten Gleitgele AQUAglide und BIOglide mit massierenden Fähigkeiten kombinieren: Gleitgel und Massageöl in einem Produkt. Damit seid ihr perfekt darauf vorbereitet, wenn intime Streicheleinheiten in einer sexuellen Vereinigung münden.

Dank reichlich Öl gelingt es dir im Nu, die Klitoris deiner Partnerin wach zu kitzeln sowie Venushügel und Schamlippen zu verwöhnen. Mit einem gut eingeölten Finger kannst du auch in sie eindringen und sie mit einer G-Punkt-Massage zum Höhepunkt streicheln.

Unser Massageöl eignet sich perfekt dafür, deinem Partner sanft über die Hoden zu streichen. Außerdem kannst du damit seinen Damm ins Zentrum deiner Aufmerksamkeit rücken und/oder deine Finger seinen Penis emporklettern lassen, bis er es vor Erregung nicht mehr aushalten kann und du ihn mit einem Orgasmus erlöst.

Wie das WARMup Massageöl auftragen?

Damit die Hände beim Massieren so richtig schön gleiten, ist viel Massageöl gefragt. Für heiße Momente solltest du das Öl zunächst auf deine eigenen Hände auftragen, bis sich der WARMup-Effekt entfaltet hat. Anderenfalls kannst du das Massageöl auch erwärmen, indem du deine Hände reibst. Und dann kann es auch schon losgehen!

Wie verhält es sich mit Massageöl und Kondomen?

So manches WARMup Massageöl verträgt sich so gar nicht mit Kondomen und setzt deren Wirksamkeit herab. Daher ist an dieser Stelle Vorsicht geboten, damit das prickende Vorspiel nicht ein überraschendes Nachspiel nach sich zieht.

Greift dafür am besten zu unserem kombinierten Gleit- und Massagegel AQUAglide, das könnt ihr sogar zusammen mit Latexkondomen benutzen.

Worauf ist bei Massageölen für die erotische Massage zu achten?

Entscheidend ist bei der Auswahl der Produkte, worauf es dir und deinem Partner bei dem Massageöl ankommt:

Heiß, heißer, WARMup-Effekt: Wenn ihr bei der Massage wohltuende Wärme spüren wollt, die euch so richtig in Fahrt bringt, entscheidet euch für eine als WARMup Massageliquid ausgewiesene Variante.

Ihr wollt beim Massieren verführerische Duft- und Geschmackserlebnisse genießen? Dann wählt ein Massageöl in eurer Lieblingsduftrichtung aus.

Wenn ihr euch ganz in eurem Miteinander verlieren wollt und euch um potenzielle Flecken keine Gedanken machen wollt, greift zu einem abwaschbaren Massageöl wie AQUAglide.

Wollt ihr bei der Massage intim werden? Die Schleimhäute im Intimbereich, die euch die höchsten Lustgefühle entfachen, sind besonders empfindlich und verlangen ein Öl, das speziell für diese sensiblen Körperregionen ausgelegt ist. Sonst kann es zu juckenden Ausschlägen oder gar mit Schmerzen verbundenen Hautirritationen kommen.

Achte deshalb unbedingt darauf, dass sich das Massageöl oder Liquid für diese Körperpartien eignet. Besonders gleitende Eigenschaften erhaltet ihr mit einem Gleitgel oder einem Kombiprodukt. Dabei spielt auch die Kondomverträglichkeit eine wesentliche Rolle.

Wie lange sind die Massageöle haltbar?

JOYDIVISION WARMup Massageöl ist nach dem Anbruch etwa zwölf Monate haltbar.

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.