3 Liebesbooster im Test

1) Explosion der Geschmackssinne dank Gleitgel mit Geschmack
Ein Gleitgel wie z. B. AQUAglide Erdbeer oder in der BIOvariante als BIOglide lädt zum spielerischen Oralvergnügen ein. Seine süße, duftige Note baut die Hemmungen beim Oralverkehr ab und verführt zum Naschen. Von uns bekommt dieses Gleitgel einen klaren Daumen hoch! Die getestete Geschmacksrichtung ist auch mit geschlossenen Augen zu riechen und zu schmecken – also gut getroffen. AQUAglide Erdbeer ist zuckerfrei und mit naturidentischen Aromen ins Lebensmittelqualität.

Verschiedene Geschmacksrichtungen sind eine süße Abwechslung für das Liebesspiel. Die angenehm fruchtigen Noten des jeweiligen Aromas bleiben auch nach dem Abwaschen noch als leichter Duft auf der Haut.

Fazit: Ein Gleitgel mit Geschmack regt die Sinne und die Fantasie an und ist uneingeschränkt empfehlenswert!

2) Duftes Knetvergnügen mit wärmenden Massageliquiden
Mit allen Sinnen genießen! Hochwertige Massageprodukte der WARMup Serie machen jede Partnermassage zu einem lustvollen Erlebnis und sind ideal für das Vorspiel! Wertvolle Pflegestoffe machen die Haut samtweich und geschmeidig, unterstützen die Sensibilität für all die stimulierenden Gefühle, die eine Massage bietet. Bereits wenige Tropfen des Liquids wie z. B WARMupHimbeer oder Vanille reichen, um auf der Haut ein anregendes Aroma und eine angenehme Wärme zu entfalten. Der zarte Duft der Aromen ist die Verlockung pur – lasse dich stimulieren und genieße die wärmende Kraft.

Der Geruch des Liquids entfaltet auf der Haut eine angenehm süßlich-erotische Note, die auch nach einer kurzen Dusche noch erhalten bleibt und wie ein dezentes, sinnliches Liebesparfüm wirkt.

Die Haut wird durch die Pflege angenehm weich. Es ist ein leichter Unterschied zu nicht behandelten Hautpartien festzustellen.

Fazit: Insgesamt können wir die WARMup Massageprodukte für einen Ausflug in die Welt sinnlicher Berührungen sehr empfehlen. Als Liebesbooster dürfen sie in keiner Schublade fehlen.

3) Liebestraining effektiv durch Lustkugeln mit Vibrobällen
Woher kommt die Vibration bei diesen kleinen Kugeln? Das Prinzip ist so einfach wie wirkungs- und damit lustvoll. In den beiden größeren, leichten Kugeln befinden sich kleinere schwerere Kugeln, die auf jede Bewegung reagieren und so den Vibrationseffekt entstehen lassen. Die für ihre Größe relativ schweren Kugeln haben einen Durchmesser von 3,5 cm. Dadurch und durch ihre glatte Oberfläche sind sie sehr leicht einzuführen und angenehm zu tragen. Positiver Nebeneffekt dieses kleinen Genusses: Scheidenmuskulatur und Beckenboden werden beansprucht. Ein angenehmeres Training für diese Muskeln gibt es wohl kaum, auch wenn es am Anfang noch etwas Übung braucht. Je trainierter deine Beckenbodenmuskeln sind, desto stärkere Empfindungen verspürst du beim Orgasmus.

Fazit: Kleines Lustgeheimnis, das niemand sieht und mit dem du gleichzeitig wichtige Liebesmuskeln trainieren kannst. Diesen Liebesbooster wird auch dein Partner zu schätzen wissen!

Durch die hohe Qualität „Made in Germany“ sind die Joyballs besonders zu empfehlen.

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.