Liebeskugeln nach der Schwangerschaft

Herzlichen Glückwunsch, du bist gerade stolze Mutter geworden! Oder du planst eine Schwangerschaft oder bist schon mittendrin?

Themen wie Rückbildung und Beckenbodentraining dürfen dabei nicht außer Acht gelassen werden.

 

Warum hat Frau Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft?

Der Beckenboden ist das Geburtsorgan, welches in 9 Monaten eine Menge leistet. Es muss das ungeborene Kind halten und wird während er Geburt einer extremen Dehnung ausgesetzt. Kein Wunder, dass der Beckenboden in Mitleidenschaft gezogen wird.

 

Welche Aufgaben hat die Beckenbodenmuskulatur?

  1. Der Beckenboden trägt und sichert die inneren Organe
  2. Er kontrolliert das Öffnen und Schließen beim Stuhlgang
  3. Er unterstützt die Körperhaltung und schont die Wirbelsäule
  4. Er hat eine sexuelle Funktion, pulsiert bei Geschlechtsverkehr und entspannt nach dem Orgasmus. Außerdem verengt eine gute Muskulatur die Vagina

 

Wieso helfen Liebeskugeln bei Beckenbodenschwäche nach der Schwangerschaft?

Das herkömmliche Beckenbodentraining kann sehr effektiv mit dem Einsatz von Liebeskugeln unterstützt werden. „Beckenbodentraining mit Liebeskugeln“  erleichtert das Training im Alltag und man kann sogar Zähneputzen und Training miteinander verbinden.

Solltest du Bedenken haben, werden hier sicherlich noch viele deiner Fragen beantwortet.

Und bitte mach dir keine Sorgen, wenn du die Kugeln am Anfang nicht halten kannst, in unserem Artikel „Hilfe! Meine Liebeskugeln rutschen raus.“ erfährst du warum.

 

Tipps für einen beckenbodenfreundlichen Alltag während und nach der Schwangerschaft

  1. Entlaste wann immer es geht den Beckenboden. Im Bett zum Beispiel mit einem Keilkissen die Beine hochlegen.
  2. Gehe so oft wie möglich auf die Toilette, damit eine volle Blase den Beckenboden nicht zusätzlich belastet.
  3. Trage lockere Kleidung. Der Beckenboden ist unmittelbar mit der Bauchmuskulatur verbunden und sollte nicht durch enge Hosen eingeschnürt werden.
  4. Stehe aufrecht und hüftbreit die Füße gleichmäßig belasten.
  5. Jegliches zusätzliche Tragen und Gewichtheben vermeiden.
  6. Nimm deinen Beckenboden wahr und versuche ihn innerlich anzuspannen und wieder loszulassen. Was auch hervorragend mit Liebeskugeln nach der Schwangerschaft funktioniert.

 

Worauf sollte man beim Kauf von Liebeskugeln achten?

In unseren Ratgeber Artikel „Was sind Liebeskugeln? Sextoy oder medizinisches Hilfsmittel – wir klären auf!“ liefern wir euch hilfreiche Informationen rund um das Thema. Sollten Fragen nicht beantwortet sein, könnte ihr uns gerne eine Email an PR@remove-this.JOYDIVISION.de schreiben.

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.