Wechseljahre: Gleitgel, ein entspannter Umgang mit der Sexualität und reden helfen!

So kommst du reibungslos durch die Lebensmitte!

Lustlosigkeit in den Wechseljahren muss keine Frau hinnehmen. Hier findest du Anregungen für mehr Spaß in einer gar nicht so besorgniserregenden Lebensphase.

 

Wechseljahre leicht gemacht!

Eine positive Einstellung zum Leben kann der Grundstein für eine tolle Zeit sein! Nutze deine Lebenserfahrung und spreche Bedürfnisse offen aus. Fühle dich frei und nimm deine Phase liebevoll an. Sprich mit deinem Umfeld über deine Schwankungen und versuche es mit Humor zu nehmen. Gerade dein Partner wird es dir danken, wenn du nach einer Gereiztheit über dich selbst lachst.

 

Lust neu entfachen lassen

Erfinde dich neu und habe Lust am Ausprobieren. Die Wechseljahre sind keine Krankheit sondern eine neue Lebensphase, der man mit Selbstbewusstsein begegnen darf und muss. Darum schäme dich nicht und spreche deine Bedürfnisse und Vorlieben offen aus. Alles was dein Intimleben bereichert, unterstützt auch deine Orgasmusfähigkeit.

 

Scheidentrockenheit ade

Auch wenn mit den Wechseljahren der Östrogenspiegel sinkt und bewirkt, dass die Vagina nicht mehr ausreichend befeuchtet wird, ist auch das kein Grund zum Verzweifeln. Jetzt bitte diesen Zustand nicht aushalten und Spucke benutzen! Bei trockenen Schleimhäuten musst du selbst“bewusst“ zur Tube Gleitmittel greifen. Wir empfehlen das millionenfach beliebte Gleitgel AQUAglide, welches seit 20 Jahren Paare länger lieben lässt.

 

Bewegung und gut trainierter Beckenboden

Gerade mit fortschreitendem Alter und auch bedingt durch die hormonelle Veränderung nimmt die Muskulatur ab. Aber was die wenigsten wissen, ein gut trainierter Beckenboden sorgt für mehr Empfinden beim Orgasmus. Was ist jetzt zu tun? Trainiere deine Körpermitte und probiere Liebeskugeln aus. Die kleinen Wunderkugeln sorgen dafür, dass der normalerweise entspannte angespannt wird, um die Kugeln zu halten. Dein Beckenboden wird also fast wie von selbst trainiert.

Die Joyballs secret vereinen weitere Vorteile und macht das Training besonders effektiv und diskret.

 

 

Wichtig ist es während der Wechseljahre die Sexualität nicht zu vernachlässigen; die Lust wird durch die abnehmenden Östrogene jedenfalls nicht beeinträchtigt. Wenn du trotzdem keine Lust verspürst, dann sind meist seelische Faktoren verantwortlich.

Eine Studie der Universität Göteborg verrät, dass es mit der Sexualität erst jenseits der 70 bergab geht. Mit 40, 50 oder auch 60 Jahren stehen Frauen noch mitten im Leben und genießen die Zeit zu zweit. Vielleicht sogar mehr als zuvor, denn Frau weiß jetzt genau was sie will und sagt es auch. Und das leidige Thema einer ungewollten Schwangerschaft ist mit den Wechseljahren zum Glück auch vom Tisch.

Verwendung von Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.